Mittwoch, 2. November 2011

Welpenunterricht

Heute Mittag musste ich mal wieder als Lehrmeister herhalten. Da hat der kleine Rocco, 9 Wochen alt, von mir die Welt erklärt bekommen.

video

Ich sollte mich mal um den kümmern, da er so schissig anderen Hunden gegenüber ist. Und siehe da, so langsam ist das kleine Kerlchen aufgetaut. Danach war er aber auch ganz schön geschafft. War auch sein längster Spaziergang bisher. Ich werde aber noch ein bisschen Arbeit mit dem Fuzzy haben. Ich freue mich schon auf die nächste Unterrichtsstunde. Vielleicht haben wir dann auch eine anständige Kamera dabei.

Kommentare:

  1. Gut, dass du dich seiner annimmst! Der hat ja wirklich noch gar keine Ahnung von der Welt. Ich glaube, der dachte, du wolltest ihn fressen!
    LG, Enya

    AntwortenLöschen
  2. Nee, das dachte er immer bei anderen Hunden und ist voll stiften gegangen. Bei mir blieb er immer in der Nähe. Aber das mit dem Spielen hat er noch nicht so raus, daher musste ich ihn was animieren. Am Ende hat er es ja auch langsam kapiert.

    AntwortenLöschen