Donnerstag, 25. Oktober 2012

Wettgrasen

So, da ja heute ein Wetter wie in der Waschküche war hier noch ein paar Erinnerungen vom Wochenende. War zwar nicht wirklich "mein" Wetter, aber immerhin war da alles trocken und ich musste nicht in die Wanne und konnte die Naturbadewannen nutzen.
Wir haben mal wieder eine unserer neuen Strecken (dank dem Sieg-Wanderführer) gemacht. Obwohl man  auf der Runde die Sieg da nur erahnen kann.

Es war so richtig schönes "Goldener Oktober"-Wetter

Natürlich ging es erstmal wieder nur berghoch.

Ich glaube, oben waren wir über den Wolken. Zumindest habe ich keine gesehen.

Herrlich die abgemähten Wiesen. Alles für mich alleine!

Hach, als ich so Richtung "Kölle" blickte, sah ich die Welt mal wieder durch Willis rosa Schlüpper-Augen.

Soviel Wiese und alles meins! Und alle Mäuschen die da rumliefen.

Ein Blick Richtung Heimat.

Und hier mal wieder ein Bild für die Romantiker.

Dann kamen wir endlich zu den Pferdchen. Ich habe die direkt mal gefragt, ob die Bock auf'ne Runde Wettgrasen haben!

So Jung, dann zeig mal was du kannst!

Ja, riecht nach Kamera!

Machst'e schon schlapp, du Pony?

Na komm, eine Runde noch!

Noch ein Blick letzter Blick auf die herrlichen Wiesen ...

... und schon geht es wieder runter.

 Aber dafür endlich zum Wasser!

Volle Attacke Richtung Stock

Und SCHNAPP!
 Der Hanfbach schmeckt gar nicht nach Hanf!

Noch eine letzte Runde drehen. Man weiß ja nie, wann man wieder die Gelegenheit hat.

So, Adieu goldener Oktober!

So, das dürfte es endlich mit der Hitze gewesen sein. Wäre ich heute doch nur Schweden am "Sommerhaus" gewesen. Da hat es nämlich geschneit. Hier ein Bild von heute um 16.00 Uhr im Tomteland. Das bedeutet also, dass die kleinen Wichtel jetzt langsam für Weihnachten üben.


Sonntag, 21. Oktober 2012

Der FELLPRESSE-WANDERSCHLÜPPER

"ER" hat sich bereits angekündigt (Hier ein Bericht vom Willi). Aber mit der Post ist das ja so eine Sache, besonders bei uns achtet die Post genau darauf was zugestellt wird und was NICHT! Daher ist es auch kein Wunder, das so ein Päckchen erstmal (ordnungsgemäß) aus dem Verkehr gezogen wurde.
Es bestand ja der Verdacht, dass da was von einer schwäbischen Terrorzelle verschickt wurde! 
Der Al Paulale!

Aber vorher musste erstmal ein viel wichtigeres Paket geöffnet werden. Und zwar kam das aus dem Siegerland. Sowas fischt die Post bei uns natürlich nicht raus. Ist ja auch quasi Nachbarschaft. Die werte Lady Jamie bzw. deren Laden "Adventure-Dogs" hatten mir was geschickt, wonach ich, äh wir, schon lange gesucht hatten. Eine hochwertige Futterbox. Nicht so wie diese billigen Zugaben bei den großen Versendern. Und, keine 24 Stunden später war das Paket da.
Wie ich meine Jamie kenne, hast sie mir bestimmt noch was dazu gepackt. Dann schauen wir mal:

Ich kann sogar bei der Maelson Dry Box den Deckel selber öffnen!

Geil, ein Lolli für mich!

Und ein Pröbchen von Josera. 
Mehr dazu aber gleich im Video!

Ach, fast hätte ich ja diesen (t)ollen Wanderschlüpper vergessen. Also echt, kein Wunder, dass der bei der Post aussortiert wurde. Was da für ein Geruch aus dem Umschlag kam!

So, hier! Mach Du mal auf. Ich traue mich nicht!

Die Futterbox wurde gleich mal "missbraucht"!
So als kleine Anmerkung: "Wie man sehen kann, bin ich sehr wählerisch bei der Wahl meines Futters! Aber da es ja von Jamie kam, habe ich mich dann doch noch überwunden!"

So, der Schlüpper ist jetzt in der Frischhaltebox und wartet auf sein nächstes Opfer! Jaaa, Ihr könnt ruhig alle zittern. Ich habe mir schon jemanden ausgeguckt!

Jetzt höre ich den Willi schon wieder quängeln, weil es bis jetzt noch kein Bild von mir mit dem Schlüpper gegeben hat. Tja, lieber Willi, ich lasse mir ja nicht jeden Rosa-Scheiss andrehen wie Du!

Okay, ich will ja nicht so sein,damit Ihr alle noch was zum Lachen habt

Die Welt mit Willis Augen ;-)

So, isch kauf jetzt Edeka!

Tja, da gab es andere, da saß das Dingen etwas spacker (übersetzt: eng anliegender!)

Na Willi, wirst'e langsam wuschig?

Jetzt aber! Oder? High Heels habe ich leider keine. Aber Stiefel sind doch auch ganz heiß, oder?

Boah, reicht es jetzt? Die haben doch jetzt genug gelacht!

Dreht Euch nicht um, bald geht der Schlüpper wieder um!

Dienstag, 16. Oktober 2012

Willi allein zu Hause

So, Ihr wolltet doch bestimmt schon alle mal wissen, was der Willi macht, wenn er alleine zu Hause ist. Das mit den versteckten Kameras hat leider nicht geklappt, daher musste die Szene nachgestellt werden.

video

Sonntag, 14. Oktober 2012

Wenn das Navi das Ziel nicht kennt

Gestern haben wir mal wieder die nähere Umgebung unsicher sich gemacht und wieder eine tolle Strecke an der Sieg entdeckt. Selbst das Navi wollte uns erst gar nicht zum Ausgangspunkt lotsen. Was für einige eine Bahnhof ist, ist eigentlich nur eine Haltestelle mitten in der Walachei.
Zuerst hatten wir mal wieder einen Blick auf die Burg Blankenberg. Diesmal nur von der anderen Seite.

Der Anfang war etwas trostlos neben den Schienen der Bahn lang.

Dann endlich freie Wiesen und Felder.

Na, da hat wohl einer früher gerne mit Bauklötzen gespielt und tut es heute noch gerne.

Also, wir wären ja gar nicht auf die Idee gekommen, das wir hier einen "Berg" hoch marschieren.

Die Aussicht nach oben war schon mal schön.

Aber auch von oben auf das Siebengebirge bzw. zu Hause war ganz nett.

Auf`m Dorf hat man halt andere Fortbewegungsmittel.

Endlich ging es in den Wald und dort gab es dann auch was zu trinken.

Aber dieses Hochlaufen, da kriegt man glatt wieder Durst.

Dann haben wir eine Runde auf dem "Hochplateau" gedreht

Bevor es wieder mit Ausblick auf das Siebengebirge runter ging.

Beim Abstieg haben uns die Schafe voll blöd angeglotzt.

Selbst der Obermacker glotze uns nach.

Und machte dann einen auf Türsteher.
(Ja Willi, dass was Du da siehst, hast Du nicht!)

Ich bin mal gespannt wieviele Routen in dem Wanderführer noch übrig sind und was wir nächstes Mal entdecken.