Montag, 8. Oktober 2012

Der Haifisch, der hat Zähne ... - Bericht vom 01.10.2012


Heute ging es auf Haifischjagd, äh auf Haifischzahnsuche. Wir sind an einen Strandabschnitt in der Nähe gefahren, wo man laut "Reiseführer" Haifischzähne finden kann. Das war ja was für Frauchen. Auf Rügen hat sie immer nach Bernstein, Hühnergöttern usw. gesucht. Hier sucht sie jetzt nach Zähnen, na super!
Doch watt entdecken wir zuerst .... die Ursache warum Schafskäse salzig schmeckt.
Kein Wunder, dass Schafskäse salzig schmeckt, wenn die sich am Watt ihr Futter besorgen.

Dann sahen wir auch langsam den angekündigten Wetterumschwung kommen.

Daher noch schnell 'ne Runde schwimmen.



Hach, so ein Bad im Meer ist schon herrlich und es macht eine schlanke Figur

Die Suche nach den Haifischzähnen bliebt irgendwie erfolglos, aber dafür haben wir eine mysteriöse Spur im Sand gefunden.

Scheint wohl von einem Seepferdchen zu sein.

Und dann haben wir noch ein lustiges Schild gefunden.

Wahrscheinlich darf man an diesen Strandabschnitt Teddybären mitnehmen.

Morgen sind wir auf den Spuren eines Kinofilms!

Kommentare:

  1. Cool! Ein Strandabschnitt für Teddybären! Wie sehen die wohl aus, wenn die im Wasser waren?? Aber obercool finde ich dein Wetterumschlag-Foto - hoffentlich kam das "neue" Wetter von links. ;)
    LG, Enya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, das Wetter kam von rechts.

      Und nasse Teddybären, da musste Dir ja nur mal den Willi anschauen ;-)

      Löschen