Sonntag, 1. Mai 2011

Maibaum und ein Kaulquappen-Bad

Was habe ich heute morgen dämlich auf die Terrasse geschaut. Ist da über Nacht ein Baum gewachsen? Das Corpus delicti musste ich dann erstmal gründlich untersuchen.


Mmmh, riecht irgendwie vertraut!


Scheint für mich zu sein, steht ja mein Name dran.


Echt? Für Mich?


Cool, jetzt habe ich einen eigenen Pinkelbaum auf der Terrasse.
War nur Spaß! Danke Amie für den Maibaum. Aber Mädchen dürfen nur in den Schaltjahren Maibäume stellen!

Dann ging endlich zu unserer Sonntagsmorgenrunde.


Das Siebengebirge begrüsste uns wieder in einem herrlichen grün. Okay, für mich ist es ein herrliches grau. Da wir Hundies ja kein grün und rot erkennen. Aber der Himmel war schön blau.

Danach konnte ich leider nicht wie gewöhnt ein schönen langen Sonntagsvormittagnickerchen machen (mmmh, wann konnte ich das überhaupt zum letzten Mal?).
Mittags ging es dann mit meiner Maibaumstellerin und meinem Kumpel Moritz in Wald.


Moritz musste sich erstmal mit den Blättern panieren.


Was hatte der wieder Spaß im Wald. Er war schon schon länger nicht mehr bei uns gewesen. Wäre er ohne Leine unterwegs gewesen, ich glaube er wäre vor lauter Freude gar nicht mehr zu bändigen gewesen.


Dann haben wir erstmal ausgiebig getobt.


Während die Queen das Treiben aus ihrem Rolls Royce beäugte.

Dann ging es zu einer meiner beliebten Badestellen.


Da waren dann aber schon andere (Dauer-) Badegäste.


Das hielt uns aber nicht davon ab auch ein Bad zu nehmen.


Moritz war danach glücklich und zufrieden.


Am liebsten würde er ja morgen wiederkommen.


Und ich würde gerne mit Moritz nach Holland an den Strand fahren.


Heute Abend schien die Sonne ganz herrlich auf MEINEN Maibaum.

Ein Glück soll es die kommende Woche ja trocken bleiben, aber dafür etwas kälter. Morgen heißt es dann zum Glück erstmal ausschlafen, äh endlich wieder arbeiten gehen.

Kommentare:

  1. Hallo Pelle,
    da hat dir die Amie einen schönen Maibaum geschenkt. Sogar mit Herzchen dran. Euer Ausflug war ja klasse. Der Moritz scheint ja auch ein ganz netter zu sein. An der schönen Badestelle wären wir aber auch nicht vorbei gekommen ohne rein zu platschen.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du aber einen tollen Maibaum bekommen - und der Augenaufschlag von deinem Moritz, einfach klasse...!
    LG, Enya

    AntwortenLöschen
  3. Lieber Pelle,

    bitte, sehr gerne geschehen. Und emanzipierte Mädchen brauchen sich nicht an irgendwelche "Regeln" halten, wenn ich Lust habe Dir einen Maibaum zu stellen, dann mach ich das.
    Und der Spaziergang war auch sehr schön!
    Das machen wir bald wieder!

    Deine Amie

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Pelle,

    bin zufällig auf deinen Blog geschnuffelt bei meinem www-Spaziergang. Und war gleich angetan von deinem "Pinkel"-Baum. So einen persönlichen Baum könnte ich mir auch gut vorstellen *lach*

    Lieben Gruß von Mops Amor, der jetzt mal öfter vorbeischaut

    AntwortenLöschen