Samstag, 8. Oktober 2011

Eine Seefahrt die ist lustig

Ganz ungewohnte Aktivitäten gab es heute morgen. Auch auf die morgendliche Joggingrunde wurde verzichtet. dann wurde auch schon die ersten Taschen rausgeschleppt. Da behalte ich mal schnell alles im Blick. Schließlich bin ja ein Hütehund und KEIN HUSKY.
 Hoffentlich vergessen die mich nicht!

Dann ging es nach Sassnitz zum Hafen. Da wir noch reichlich Zeit hatten, haben wir noch eine Runde am Strand gedreht. Ich wäre so gerne nochmal in Wasser gehopst! Besonders als da eine Joggerin ankam, sich auszog und ins Wasser sprang. Da wäre ich echt gerne mit reingesprungen. Manchmal spinnen die Zweibeiner ja. Dann kam auch schon unser Schiff und parkte rückwärts ein.

Man was war ich froh, endlich mal ein Tag ohne ständiges Herumgelaufe. So konnte ich endlich mal ausgiebig ein Nickerchen machen.

Vom Schiff aus konnte man die ganzen Rohre für die Ostsee-Pipeline sehen. Man was könnte man daraus tolle Agility-Tunnels bauen.

Mit dem Wetter hatten wir ja echt mal wieder Glück gehabt. Hinter uns zog eine mächtige Regenfront auf.
 Gleich wird das Schiffchen geschluckt!

Wir hatten dann noch einen super Blick auf die Kreidefelsen. Da ist ja mal mächtig was runtergekracht.


 Blick auf den Köngisstuhl

Auf Deck blies eine ganz schön steife Briese.

Die Zweibeiner mussten voll schräg gehen. Ich musste auch mein ganzen Gewicht aufbringen um nicht weggeblasen zu werden.

Die Gicht spritze auch auf's Deck

Tschüss Deutschland!

Hej Sverige! Trelleborg voraus!

Der Sonnenuntergang kündigte sich langsam an.

An Board habe ich mich irgendwie mal wieder in die Kinderecke verirrt

Da hat sich wohl schon wieder jemand in mich verliebt

Hoffentlich bekomme ich demnächst keine Jobangebote aus dem Småland!

Dann waren wir auch schon in Schweden. Wir haben dann eine Pause an einem meiner Lieblingsstrände in Båstad gemacht. Wir nutzen dann noch die letzten Sonnenstrahlen für eine Gassirunde.






Um halb neun waren wir dann endlich in Götebörg. Im Liseberg war voll noch was los und das bei 6°C. Na ob die sich da auch der Achterbahn nicht mal den Arsch abgefroren haben.

Kommentare:

  1. Hi Pelle,
    dir scheinen ja die Kinderherzen nur so zu zufliegen. Aber ich verstehe das...
    Die Bilder vom Sonnenuntergang sind wunderschön!!!
    Ich werde dich immer mal auf deiner Seite besuchen.
    Liebe Grüße von Malek

    AntwortenLöschen
  2. Hi Malek, mir hat es mit Dir am Strand auch viel Spaß gemacht. Schön das Du hier auch vorbeischaust.

    AntwortenLöschen
  3. Oh Pelle, du hast es ja gut! Das erinnert mich alles an "URLAUB". Wir waren das letzte Mal in Finnland und sind auch mit soooo einer großen Fähre gefahren. Und dann hatten wir auch wunderschöne Natur und Strand *seufz* Frauchen sagt, das machen wir nächstes Jahr wieder im Sommer. Ich freu mich schon drauf!

    Lieben Gruß vom Amor

    AntwortenLöschen
  4. cool auf so ein schiff hat es mich leider nicht verschlagen...aber ich hoffe das nächste mal!!!

    AntwortenLöschen