Freitag, 7. Oktober 2011

Fusshupenschubsen

Nach dem stürmischen Nachmittag gestern, begrüßte uns heute morgen ein strahlend blauer Himmel.

Dann ging es auf die Morgenrunde. Diesmal ging auch über den Berg, den wir sonst immer umrunden.

Oben waren doch schon in aller Frühe so komische Kerle

Man hatte aber eine gute Fernsicht auf das Jagdschloss Granitz

Und einen herrlichen Blick auf den kleinen Zicker

Ich wäre ja lieber gerne unten zu den Wellen gerannt

Nach dem Frühstück ging es nach Sellin zur Seebrücke. Oh man, muss ich da die steile Treppe runter?

Von der Seebrücke konnte man super die Kreidefelsen sehen

Unten am Strand waren noch die Reste von dem Poloturnier. Damit habe ich richtig viel Spaß gehabt.

Dann musste ich mal schnell Kaffee holen
Man, was haben die blöd geguckt, als ich da ankam!

Dann haben ich noch ein bisschen Agility gemacht


Nee, was hab' ich den Opa lieb!


Dann wollten wir weiter Richtung Baabe ziehen, aber da kam mir der kleine Malek in die Quere

Da musste ich mit ihm erstmal eine Runde Ballspielen

Dann kam da so ein kleiner Punker und wollte mich ablenken und unseren Ball klauen

Dem habe ich dann aber schnell die Meinung gesagt
Und ruckzuck war er weg.

Dann konnten wir endlich weiter wandern. Unterwegs kam dann schon wieder so ein Pfifi an

Was soll ich mit so einem nur machen?

Ich weiß es .... FUSSHUPENSCHUPSEN !!!


Oh man, da scheinen wieder so'n paar Zweibeiner wieder Langeweile gehabt zu haben

Frauchen musste natürlich auch was basteln

Ich setze mich dann lieber auf einen Stein und spiele Seehund

Uih, da habe ich neue Spielkameraden entdeckt

Als wieder zuhause waren, sind auch gleich wieder losgezogen. Die Oma braucht Auslauf, sonst rostet die noch ein. Außerdem muss die ja den Windbeutel wieder abarbeiten.

Man, was war den da auf dem Wasser los. Fliegt da einer voll über den VW-Bus.


Da war das Gebell aber groß. Ich mag die ja gar nicht. Warum weiß ich selber nicht!


Dann haben wir noch ein leckeres "Wiener Schnitzel" gesehen

Zuhause haben wir dann den Garten noch etwas unsicher gemacht.
Schiff Ahoi!

Und was haben wir dann entdeckt ... Mensch hätte ich die vorher gefunden, da hätten wir prima toben können.

So, dann war es das auch schon wieder auf Rügen. Ein Glück hatten wir so ein super Wetter. Morgen geht es für Herrchen, Frauchen und mich weiter nach Schweden. Oma und Opa fahren wieder nach Hause. Ich bin mal gespannt, wie mir die lange Fährfahrt bekommt. Ob ich dann auch noch so lache?

So, jetzt aber husch husch in Bettchen. Morgen melde ich mich dann aus Schweden.

Kommentare:

  1. Hi Pelle,
    eine wunderschöne Morgenstimmung hast du da auf den ersten Fotos festghalten (festhalten lassen). Aber besonders krass ist dein Agility-Programm - jetzt weiß ich wenigstens, wie du dich fit hälst!
    LG, Enya

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Pelle,
    du hast ja wieder einen aufregenden Tag gehabt und morgen dann noch so eine weite Reise. Du bist ja Pelle der Weltenbummler.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  3. Tja Pelle.. du scheinst die Fußhupen magisch anzuziehen :-)
    Die Bilder sind so toll .. eine richtig schöne Gegend!!
    Liebe Grüße Diana

    AntwortenLöschen
  4. Du kannst ja fliegen! :) Zumindest von einem Heuballen auf den nächsten.
    L.G. Diva

    AntwortenLöschen
  5. sag mal, machst du auch noch was anderes als ständig urlaub? du hast ja echt den jackpot mit deinen zweibeinern geknackt! ich schummel mich bei deiner nächsten reise ins handgepäck!

    dackelbussi

    AntwortenLöschen