Sonntag, 5. Juni 2011

Taperphase

So Leute, langsam wird es ernst - die Taperphase hat am Wochenende begonnen. Ich habe keine Ahnung was das bedeuten soll. Herrchen hat davon gequatscht. Ist so eine Sportlersache. Aber wofür soll ich "tapern"?

[Kleine Erklärung zur Taperphase:

Damit wird die letzte Phase der Vorbereitung auf den Wettkampf bezeichnet. Das Training wird vermindert, vor allem die Intensität wird heruntergeschraubt, um dem Körper Zeit zur Erholung zu geben. Man achtet besonders auf genügend Schlaf und gute Ernährung (Carboloading), um am Wettkampftag topfit zu sein. Bei kürzeren Wettkämpfen tapert man oft nur wenige Tage, beim Marathon, Ironman kann diese Phase auch 1-2 Wochen dauern.]

Hm, und jetzt? Ich schnalle es immer noch nicht? Hört sich jedenfalls nicht schlecht an: weniger Intensität; mehr Erholung und viel Schlaf und ganz wichtig CARBOLOADING !!! Aber warum? Soll ich etwa einen Wettkampf machen. Nee, dann streike ich aber!
Ahh, jetzt hat es geschnaggelt: das ist auch auf Shona bezogen, mit der wir am Wochenende unterwegs waren.
Wer ich?


Und wieso? Boah, ich schnall' doch noch nichts!

Jetzt fällt das Stichwort SCHWEDEN ... und ... nichts - Stichwort URLAUB ... 
Schweden, Urlaub, Shona ... das sind schon mal zwei Sachen die nicht passen - Shona & Urlaub. Die Zicke macht doch nur Stress! Okay, in der letzten Zeit, wenn wir uns getroffen haben, ist es bedeutend besser geworden. Gestern hat sie mich sogar ganz freudig begrüsst -  vor allen anderen!
Ahhhh, jetzt kapiere ich die "Taperphase" so langsam. Die haben uns beide an einander gewöhnt - ABER WARUM??
Och nee, die kommt mit nach Schweden! Ich hab' doch da Urlaub! Boah, danach muss ich bestimmt in Kur! Mindestens 3 Jahre lang! Nee, war nur Spaß. Zwei reichen!

Eigentlich verstehen wir uns ja doch prima ...


... wir gehen zusammen grasen.

Ich glaube das wird bestimmt lustig und das Zickige kriege ich der auch schon ausgetrieben. Wenn ich Ihr in Schweden die Dachse, Bären, Wölfe, Luchse und natürlich Elche zeige, wird sie bestimmt voll beeindruckt sein. Und ich bin ihr Held!
Ob das mit dem Futterneid klappt, weiß ich allerdings noch nicht. Hat die olle Kuh gestern alle meine sorgsam versteckten Kekse aufgespürt und verspeist. Ich hab' mal nichts gesagt: Ein Gentleman schweigt ....

Außerdem kommt Shona immer auf neue Dummheiten:

Wollte sie doch glatt die Kühe hüten gehen. Das konnte ich ihr aber ausreden, erstens weil die ja einen Zaun haben und daher nicht gehütet werden müssen und zweitens hatten die da wohl einen Panzer. Nachher hätten die noch auf uns geschossen.

Der Countdown für Schweden läuft jetzt jedenfalls und ich bin mal gespannt wie es mit dem "Besuch" dort klappen wird.

Kommentare:

  1. So so, ich war also die Erste, die gemoppert hat. Mhhh, bin eine Lady und lasse dem Gentleman seinen Glauben! Lieben Gruß Shona

    AntwortenLöschen
  2. Oh, noch etwas.... freue mich riesig darauf, in Schweden meine "beste" Seite zu zeigen! Pelle und ich, da geht noch was.... Sorry Amie!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Pelle,
    aha, du fährst also mit Shona in den Urlaub nach Schweden. Haben wir kapiert. Da hast du ja der Shona noch einiges beizubringen und zu zeigen. Wird schon klappen. Einen schönen Urlaub wünschen Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  4. Dauert ja noch - die "Taperphase" hat ja gerade erst begonnen ;-)

    AntwortenLöschen
  5. lieber pelle, ich hoffe, du kriegst das noch gebacken mit deiner zicke und kannst sie noch ein bisschen besser erziehen bevor es so richtig losgeht. ich freu mich schon auf einen reisebericht von dir!

    schleckis

    AntwortenLöschen
  6. Ich werde auf jeden Fall wieder sogut wie täglich berichten.

    AntwortenLöschen